Kinderlager

Himmlische Zeiten in Gottes Garten

Kinderlager der reformierten Kirche vom 05. August bis 10. August 2018

In der letzten Ferienwoche erlebten Kinder der reformierten Kirchgemeinde Einsiedeln unter dem Thema „In Gottes Garten“ bei schönstem Wetter ein erlebnisreiches Lager.

Erwartungsvoll stieg eine muntere Kinderschar in den Zug, um nach Samstagern ZH ins Pfadiheim mit eigenem Wäldchen zu fahren. Im Bachbett gab es nur ein kleines Wasserrinnsal, so dass die Kinder kurzerhand in den Brunnen stiegen oder sich mit einer Kübelspritze vergnügten, sich öfters eine Wasserschlacht lieferten und eigenes Glacé herstellten.

Passend zum Thema wurden als Kaktus geformte Nadelkissen und Tiermasken gebastelt, Blumentöpfe bemalt und Heuherzen gewickelt. Mit grossem Eifer wurde ein Periskop gekleistert, um auch um die Ecke herum Gottes Garten betrachten und geniessen zu können. Ein paar Kinder nächtigten spontan unter freiem Himmel.  

Gottes Schöpfung hautnah erleben

Ferner standen auf dem Programm das Erleben eines Sonnenaufganges und ein Ausflug an einen flachen Sandstrand am Zürichsee. Beim gemeinsamen Kochen und Abwaschen, beim Spielen und allabendlichem Singen herrschte eine unbeschwerte Stimmung, so dass im Nu die Tage vergingen und viel zu schnell die Reisetaschen wieder gepackt werden mussten.  

Bericht und Fotos: Karin Pfister