In Einsiedeln werden die Primarschüler in der Regel schon ab der ersten Klasse in zwei von sechs Parallelklassen eingeteilt. Dies ermöglicht uns, den Religionsunterricht während der regulären Unterrichtszeit in unsern eigenen Räumlichkeiten zu halten.
In der Regel findet diese jede zweite Woche als eine Doppellektion an einem Nachmittag statt.


In der ersten Klasse wird der Religionsunterricht ökumenisch gestaltet und die reformierte Katechetin unterrichtet eine der sechs Klassen, in welcher reformierte Kinder eingeteilt sind. Der Unterrricht findet im jeweiligen Klassenzimmer statt.
Weitere Auskünfte erteilt Ihnen das Sekretariat.